Am Samstag, 15. Juni 2019 fand zum ersten Mal UNICEF CYCLING FOR CHILDREN in Uster statt. 785 Fahrer fuhren für das Überleben von notleidenden Kindern um den Greifensee. Das UN-Kinderhilfswerk hat im Rahmen dieses Anlasses 312 000 Franken erhalten. Mit am Start waren auch dieses Jahr mehrere Prominente, darunter die beiden UNICEF Botschafter Tina Weirather und Anatole Taubman. 

 

Der gelungene Spendenanlass von UNICEF Schweiz und Liechtenstein, der in den vergangenen drei Jahren noch in Crans-Montana stattfand, feierte am Samstag, 15. Juni 2019 in Uster seine Premiere. Statt steile Bergstrassen hoch radelnd, ging es in diesem Jahr einen Tag lang mit dem Velo um den Greifensee. Im Vorfeld konnten die Fahrerinnen und Fahrer bei ihren Familien, Freunden und Bekannten Spenden zugunsten von UNICEF sammeln. Es starteten zudem 80 Kinder aus vier Schulklassen in Greifensee, die in ihrer Gemeinde einen Strassenabschnitt mit Sujets zum Thema Kinderrechte bemalten. Am «Gross-Happening» in Uster fuhren alle Teilnehmenden bei sommerlichen Temperaturen ganz nach Belieben mindestens einmal die rund 20 Kilometer um den Greifensee.

Zusammenfassung Resultate: 

 Kategorie 1: Meiste gefahrene Runden (Einzelfahrer)
1. Thomas Goldinger, Volketswil,  (10 Runden)
2. Sophie Vandebroek, Pfäffikon ZH, (8 Runden)
2. Alexandra Ruch, Radolfzell, (8 Runden)
2. Marc Garcia, Team NORTHERN TRUST, Leysin (8 Runden)
3. Béla Takacs, Rütihof, (7 Runden)
3. Martin Krebs, Team Get involved!, Bern, (7 Runden)
3. Lukas Stückelberger, Team Bank J. Safra Sarasin, Arlesheim, (7 Runden)
3. Christopher Krebs, Team IKEA Cycling Heroes, Spreitenbach, (7 Runden)
3. Josua Peter, Team IKEA Cycling Heroes, Spreitenbach, (7 Runden)
3. Aline Vandebroek, Pfäffikon ZH, (7 Runden)
3. Thibault Lethenet, Team IKEA Cycling Heroes, Spreitenbach, (7 Runden)

Kategorie 2: Grösste Spende (Einzelfahrer)
1. Stefan Germann, Team Fondation Botnar, Basel (CHF 16'000.00)
2. Daniel Habshush, Team DIVAS Asset Management & Friends, Wädenswil (CHF 6'283.00)
3. Hans Künzle, Präsident UNICEF Schweiz und Liechtenstein, Zürich (CHF 5'215.00)
4. Daniel Franc, Team DIVAS Asset Management & Friends, Wädenswil (CHF 4'670.00)
5. Lukas Alioth, Team Bank J. Safra Sarasin, Basel (CHF 4'426.00)

Kategorie 3: Meiste gefahrene Runden (Kinder und Jugendliche)
1. Damian Voegtlin, Team UNICEF Juniorbotschafter, Schweiz und Liechtenstein (6 Runden)
2. Jaylen Kiefer, Seuzach (4 Runden)
3. Tolga Efe Sahin, Team Bank J. Safra Sarasin, Basel (3 Runden)
3. Aina Scherling, Team UNICEF Juniorbotschafter, Schweiz und Liechtenstein (3 Runden)
3. Emilie Veyrassat, Team Fondation Botnar, Basel (3 Runden)

Kategorie 4: Meiste gefahrene Runden (Team)
1. Digitec Galaxus Racing Team, Zürich (69 Runden)
2. Team ALDI SUISSE, Schwarzenbach SG, (56 Runden)
3. Team Bank J. Safra Sarasin, Basel (45 Runden)
4. Team IKEA Cycling Heroes, Spreitenbach (41 Runden)
5. Team DIVAS Asset Management & Friends, Wädenswil (34 Runden)

Kategorie 5: Grösste Spende (Team)
1. Team DIVAS Asset Management & Friends, Wädenswil, (CHF 24'785.00)
2. Team Bank J. Safra Sarasin, Basel (CHF 18'265.00)
3. Team Fondation Botnar, Basel (CHF 16'000.00)
4. Digitec Galaxus Racing Team, Zürich (CHF 5'030.00)
5. Team UNICEF Juniorbotschafter, Schweiz und Liechtenstein (CHF 4'179.00)

Kategorie 6: Gefahrene Gesamtkilometer (alle Teilnehmer)
1'070 Runden, 21'400 Kilometer (20km/Runde)


Stand: 21.6.2019/kah/nyth/keju